Warum Uhrmacherei

Nach einem mehrjährigen Sprachstudium im Ausland hat Dominique Donzé seine berufliche Laufbahn völlig neu ausgerichtet, um handwerkliche Fähigkeiten mit den bereits erworbenen zu verbinden.

Zurück auf Schweizer Boden, im Vallée-de-Joux, absolvierte er eine Ausbildung zum Uhrmacher.

Das Uhrmacher Diplom in den Händen, verbesserte Dominique in Genf bei einem selbstständigen Uhrmacher während ein paar Jahren seine technischen Kompetenzen.

Ihm wurde eine Stelle als Leiter der Uhren-Service-Abteilung in einem grossen Warenhaus angeboten. Diese Erfahrung eröffnete ihm neue Horizonte. In der Tat hegte er den Traum, einen unabhängigen Uhrmacher-Service, wie es ihn nirgendwo sonst gibt, anzubieten.

Im Jahr 2015 wurde im Herzen von Lausanne das Watch-House gegründet, in welchem seitdem seitdem allerlei Arten von Uhren repariert werden.